Zäsur zum Jubiläum

16. Oktober 2021

Zusammen mit der Jubiläumsfeier hat der Tourismusverein Schleißheim eine einschneidende Zäsur vollzogen. Gründungsvorsitzender Gerhart Maier, Initiator, Zugpferd und Gesicht des Vereins, hat sich nach zehn Jahren zurückgezogen. HP2021

Bei der Hauptversammlung am Donnerstag im Veranstaltungsgebäude „C3“ wählten die rund 40 Mitglieder einstimmig Bürgermeister Markus Böck zum neuen Vorsitzenden, der weitere Vorstand blieb unverändert.

„Tourismus ist in Schleißheim ein wichtiger Punkt“, sagte Böck zu seinem Engagement. Die Standortgemeinde ist seit einigen Jahren Mitglied im Verein. Er habe den Tourismusverein als „wahnsinnig interessanten Verein“ kennengelernt, sagte Böck, zudem könne er im Vorstand auf „ein tolles Team“ setzen. Allerdings hinterlasse Maier „riesengroße Fußstapfen, die eigentlich nicht auszufüllen sind“.

Herbstfest mit Ehrungen

Die Hauptversammlung ging über in ein Herbstfest zum zehnten Jubiläum, bei dem auch Maier verabschiedet wurde. „Uns gibt’s nur wegen dir“, hieß es in einem auf ihn gedichteten Text zum Song „My Way“, „hast den Verein mit Herz gegründet, gekämpft wie ein wilder Stier, Interesse vieler Leut entzündet.“

Mit Anekdoten aus den zehn Jahren wurde Maier insbesondere als Macher gewürdigt, der unter anderem auch den „Schleißheimer Advent“ initiiert und gestemmt hatte.

Die Entwicklung des Vereins sei „immer sehr spannend“ gewesen, sagte Maier im Rückblick. Das gegen alle Ratschläge durchgesetzte Tourismusbüro im Wilhelmshof sei heute „zu einem Aushängeschild für Schleißheim geworden“, freute er sich, die Adventsmärkte des Vereins seien „spektakulär“ gewesen und hätten dem Verein „einen hohen Stellenwert verschafft“. Er werde den Verein weiter unterstützen.HP2021 1

Die Gratulationsadresse zum zehnjährigen Bestehen verfasste wie vor fünf Jahren erneut Professor Helmut Schreiner, einstiger Chef der Schreiner Group und Poet. Der Verein sei „geschichtsbewusst in seiner Zeit, stolz auf die Vergangenheit. Das heißt nicht nur rückbetrachten, zeigen, was die Alten schafften, nein sie haben selbst sich aufgerufen, auf dem Fundament nach Zukunft suchen.“

Der Jahresrückblick in der Versammlung verlief knapp, da wegen der Pandemie alle Veranstaltungen und Messeauftritte des Vereins ausgefallen waren. Für 2022 sind nun in Zusammenarbeit mit dem Landkreis München erstmals Messebesuche jenseits der Landeshauptstadt in Augsburg und Stuttgart geplant.

Rückblick auf 2020

Weiter aktiv war der Arbeitskreis „Tourismus und Schule“, dessen Projekte wie die Apfelpflanzungen im kurfürstlichen Hofgarten rege nachgefragt werden. Eine Nachtwanderung durch historische Stätten ist eine neue Aktion.

Das Tourismusbüro hat sich zusätzlich zum Informations- und Service-Angebot nun auch als „Schleißheimer Laderl“ mit Warensortiment aus der Region und von Vereinsmitgliedern etabliert.

In der Pandemie hatte der Verein den vom Lockdown getroffenen Mitgliedsbetrieben die Mitgliedsgebühr halbiert und auch Werbung im vereinseigenen Magazin kostenlos ermöglicht.

Ehrung für Irene März

Geehrt wurde ihr großes Engagement im Vereine Irene März. Sie bringe „1000 Ideen mit“, sagte Vorstandsmitglied Ingrid Lindbüchl in ihrer Laudatio, und sei vor allem „allzeit bereit“, zu helfen und anzupacken. „Mit solchen Leuten lebt der Verein“, sagte sie.

 HP2021 2

Den einstimmig gewählten Vorstand bilden: Vorsitzender Markus Böck, Zweiter Vorsitzender Klaus Bachhuber, Kassier Ronny Sonnekalb und Ingrid Lindbüchl. Als Büroleiterin gehört Isabelle Herbst dem Vorstand ohne Wahl an, zudem benennt die Mitgliedsgemeinde Oberschleißheim noch ein weiteres Vorstandsmitglied.

 

Verabschiedet wurde der langjährige Vorsitzende Gerhart Maier mit einem goldenen Schwan, der Logo-Figur des Tourismusvereins: (Bild ob., hinten, v. li.) Ingrid Lindbüchl, Vorsitzender Markus Böck, Zweiter Vorsitzender Klaus Bachhuber, Kassier Ronny Sonnekalb, (vorne) Gerhart Maier und Büroleiterin Isabelle Herbst.

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.