Schleißheim 4.0

Tweetwalk der Schlösserverwaltung mit über vier Millionen Netzkontakten zu Schleißheim weltweit

Die Gemälde an den Wänden der Prunkräume im Schloss Schleißheim waren vor 400 Jahren auch eine Art zeitgemäßer Kurznachrichtendienst. Der Herrscher posierte und setzte sich in Szene, wie er gern wahrgenommen werden wollte; seinerzeit eben in Öl auf Leinwand oder al fresco, heute digital und elektronisch auf Instagramm oder Facebook. Bei einem Tweetwalk der Bayerischen Schlösserverwaltung haben sich nun historisches Posen und modernes Posten vereint und im weltweiten virtuellen Netz zum trendigsten Topic eines Tages potenziert. #Lustwandeln in Schleißheim.

Weiterlesen